AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Kräutermanufaktur renaturo

 

Stand: November 2023

 

Geltungsbereich:

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweils gültigen Fassung (nachfolgend "AGB") von Mag. Dieter Miletich, geschäftlich auftretend unter "Kräutermanufaktur renaturo" (nachfolgend "Verkäufer"), gelten ausschließlich für sämtliche Verträge zur Lieferung von Waren, die ein Verbraucher oder Unternehmer (nachfolgend „Kunde“) mit dem Verkäufer hinsichtlich der vom Verkäufer in seinem Webshop dargestellten Waren abschließt. Abweichenden Bedingungen wird hiermit widersprochen, es sei denn, es ist etwas anderes vereinbart.

2. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

3. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

Vertragsabschluss:

1. Die im Webshop des Verkäufers dargestellten Produktbeschreibungen von Waren stellen keine verbindlichen Angebote seitens des Verkäufers dar. Sie dienen zur Abgabe eines verbindlichen Angebots durch den Kunden, welches er mittels Online-Bestellformular im Webshop des Verkäufers abgeben kann. Nachdem der Kunde die ausgewählten Waren in den Warenkorb gelegt hat und den Online-Bestellprozess durchlaufen hat, gibt er durch Klicken des den Bestellvorgang abschließenden Buttons "Jetzt kaufen" ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot bezüglich der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Ferner kann der Kunde ein Vertragsangebot auch per Telefon, Email oder WhatsApp-Nachricht gegenüber dem Verkäufer abgeben.

2. Der Verkäufer kann das Angebot des Kunden innerhalb von 5 Tagen annehmen, indem er

2.1. den Kunden nach seiner Bestellung zur Zahlung (Vorauskasse) auffordert,

2.2. dem Kunden die bestellte Ware liefert, wobei der Zugang beim Kunden maßgeblich ist,

2.3. dem Kunden eine schriftliche Auftragsbestätigung per Post, Email oder WhatsApp-Nachricht sendet, wobei der Zugang beim Kunden maßgeblich ist.

3. Der Vertrag kommt zu dem Zeitpunkt zustande, in dem eine der drei Varianten unter Punkt 2. zuerst eintritt. Die Frist zur Annahme des Angebotes beginnt am Tag nach der Absendung des Vertragsangebotes durch den Kunden zu laufen und endet mit Ablauf des 5. Tages, welcher auf die Absendung des Vertragsangebotes folgt. Nimmt der Verkäufer das Vertragsangebot des Kunden innerhalb oben genannter Frist von 5 Tagen nicht an, so gilt dies als Ablehnung des Vertragsangebotes, woraus folgt, daß der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden ist.
4. Bei der Abgabe eines Vertragsangebotes über das Online-Bestellformular wird der Vertragstext nach dem Vertragsabschluss vom Verkäufer gespeichert und dem Kunden nach Absenden seiner Bestellung als "Bestellbestätigung " in Textform an seine angegebene Email-Adresse zugestellt. Darüber hinaus wird der Vertragstext nicht weiter zugänglich gemacht.

5. Sobald die Ware als Paket durch die Österreichische Post versendet wurde, erhält der Kunde eine "Versandbestätigung" in Textform an seine angegebene Email-Adresse zugestellt.

6. Der Vertragsabschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

7. Die Bestellabwicklung und Kontaktaufnahme des Kunden findet in der Regel per Email und/oder  automatisierter Bestellabwicklung statt. Der Kunde hat sicherzustellen, daß die von ihm angegebene Email-Adresse gültig und zutreffend ist, sodaß die vom Verkäufer an den Kunden gesendeten Emails empfangen werden können. Der Kunde hat beim Einsatz von Spamfiltern sicherzustellen, daß Emails vom Verkäufer empfangen werden können.

 

Lieferbeschränkungen:

Der Webshop ist derzeit ausgerichtet auf Österreich und Deutschland. Wir liefern derzeit ausschließlich an Adressen in diesen Staaten.

 

Preise:

Die Preise gelten zum Zeitpunkt der Bestellung inklusive Umsatzsteuer, zuzüglich aller mit dem Versand entstehenden Spesen. Diese sind vor Vertragsabschluss im Warenkorb und anschließend in der vom Verkäufer per Email übermittelten Bestellbestätigung ersichtlich. Sollten im Zuge des Versandes Export- oder Importabgaben fällig werden, gehen auch diese zu Lasten des Bestellers. Informationen dazu erteilt Ihr zuständiges Zollamt.

 

Zahlungsarten:

Derzeit kann per Vorauskasse bezahlt werden, die Zahlung ist sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

 

Zahlungsbedingungen:

Die Zahlungsbedingungen werden dem Käufer im Webshop des Verkäufers mitgeteilt. Bei Vorauskasse werden die Zahlungsaufforderung und die Rechnungsdaten nach Abschluss der Bestellung online am Bildschirm, auf der per Email erhaltenen Bestellbestätigung sowie in der im Anhang mitgesendeten PDF-Rechnung mitgeteilt.

 

Widerrufsrecht:

1. Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widerrufsrecht zu.

2. Entfallendes Widerrufsrecht: Die Ware ist mit einem Originalitätsring (=Siegel) versehen. Wird die Ware nach der Lieferung entsiegelt, erlischt das Widerrufsrecht, da die Ware aus Gesundheits- und Hygienegründen nicht mehr zur Rückgabe geeignet ist.

3. In der Widerrufsbelehrung am Ende der AGB finden SIe ein Muster-Widerrufsformular.

 

Liefer- und Versandbedingungen:

1. Bietet der Verkäufer den Versand der Ware an, so erfolgt die Lieferung innerhalb des vom Verkäufer angegebenen Liefergebietes an die vom Kunden im Online-Bestellformular angegebene Versandadresse, sofern nicht anderes vereinbart wurde. Maßgeblich ist die vom Kunden angegebene Versandadresse.

2. Die Lieferung der Ware erfolgt bei Vorauskasse binnen 10 Tagen nach Zahlungseingang des Rechnungsbetrages auf unserem Bankkonto.

3. Ist die Zustellung nicht möglich oder scheitert sie aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, trägt der Kunde die Mehrkosten des Beförderers.

4. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, im Falle nicht richtiger oder nicht ordnungsgemäßer Selbstbelieferung vom Vertrag zurückzutreten. Er wird jedoch alle Anstrengungen unternehmen, um die Ware / Rohstoffe zu besorgen. Im Falle der Nichtverfügbarkeit oder der nur teilweisen Verfügbarkeit der Ware wird der Kunde unverzüglich vom Verkäufer informiert und die Gegenleistung unverzüglich rückerstattet.

 

Eigentumsvorbehalt:

Der Verkäufer behält sich bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum an der gelieferten Ware vor.

 

Gesetzliche Gewährleistung:

Es gelten die Bestimmungen über die gesetzliche Gewährleistung. Die Gewährleistungsfrist beträgt bei Lieferung beweglicher Sachen zwei Jahre ab Übernahme der Ware.

 

Anwendbares Recht:

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Republik Österreich unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

 

Urheberrechtshinweis:  alle Texte, Bilder und Videos unterliegen dem Urheberrecht. Jegliche Nutzung, Vervielfältigung oder Reproduktion ist nur mit ausdrücklicher, schriftlicher Genehmigung der Geschäftsführung gestattet.

 

Widerrufsbelehrung:

1. Verbrauchern steht grundsätzlich ein Widrerrufsrecht zu. Der Kunde hat das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Frist zum Widerruf beginnt am Tag der Übernahme der Ware, wenn der Kunde oder ein von Ihnen benannter Dritter (nicht der Beförderer) die Ware in Besitz genommen hat. 

2. Um Ihr Widerrufsrecht ausüben zu können, müssen Sie uns,

   Kräutermanufaktur renaturo, Mag. Dieter Miletich,

   Kehrbach 3/6, A-4707 Schlüßlberg,  oder:

   office@renaturo.at

mittels einer eindeutigen Erklärung per Briefpost oder Email kundtun, dass Sie den Kaufvertrag widerrufen wollen. Dafür können Sie das unten angeführte Muster- Widerrufsformular verwenden.

3. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir binnen 14 Tagen ab dem Tag des Erhaltes Ihres Widerrufes an Sie die Gesamtkosten Ihrer Bestellung inkl. Versandkosten zurück zu bezahlen. Es werden Ihnen keine Entgelte verrechnet.

4. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren sind vom Kunden selbst zu bezahlen.

5. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, was früher eintritt.

6. Die Ware ist unverzüglich oder spätestens binnen 14 Tagen uns zu übergeben oder an uns zurückzusenden. Der Zeitpunkt des Absendens ist maßgeblich.

 

*****

MUSTER-WIDERRUFSFORMULAR

An Kräutermanufaktur renaturo

Kehrbach 3/6

4707 Schlüßlberg

Österreich

 

Ich widerrufe hiermit den von mir abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Ware:

 

Bestellt am:

Erhalten am:

Name des Verbrauchers:

Adresse des Verbrauchers:

Unterschrift des Verbrauchers (nicht in email):

Datum:

 

*****

 

Zur besseren Lesbarkeit verzichten wir in diesem Dokument auf geschlechtsneutrale Formulierungen und bitten dafür um Verständnis.