AKTUELLES VON renaturo




Gartentage Seitenstetten
vom 12.-14. Juni 2015

Im idyllischen Ambiente des Stiftsgarten Seitenstetten ist renaturo Aussteller bei den 19. Gartentagen. Geöffnet ist die Veranstaltung am Freitag von 13-18 Uhr, am Samstag und Sonntag von 9-18 Uhr. Details siehe unter Stift Seitenstetten.






Heilkräuter- und Wildpflanzenmarkt im Botanischen Garten Linz
am 5. Mai 2012

Am 5. Mai 2012 veranstaltete der Botanische Garten Linz in Kooperation mit renaturo zum 4. Mal einen Heilkräuter- und Wildpflanzenmarkt (vormals "Naturgartentag") - diesmal unter neuem Namen. Diese Veranstaltung bietet dem Besucher von 10-17 Uhr ein reichhaltiges Programm in Form eines Wildpflanzenmarktes. Produkte auf diesem Markt sind: Heimische Wildpflanzen, wie Wildrosen, Wildstauden, Wildgehölze, Beerenobst-Sträucher und Heilkräuter, klassische Küchenkräuter, Naturprodukte, wie Säfte, Gelees, Marmeladen, Liköre, Öle, Essig, Kräutersalze, Räucherwerk, Badesalz, Wildpflanzenseifen, etc., aber auch künstlerische Gartenaccessoires, Sensen (auch zum Ausprobieren auf einer Mähwiese), Fachbücher, Nistkästen, etc.

Weiters bieten wir Ihnen Beratung zur Errichtung von Naturgärten mit Anschauungsbeispielen, Beratung zur Verwendung von Heilpflanzen, ein Sensen-Dengelservice für Ihre eigene Sense (Sense wird gegen einen Unkostenbeitrag während der Veranstaltung einem Service unterzogen), Kulinarisches, Vorführungen, Heilkräuter-Führungen und ein Kinderprogramm (Kindermähen mit der Sense, Filzen für Kinder, Nistkasten bauen).










OÖ. Landespreis für Umwelt und Natur
29. November 2010

Am 26. November 2010 fand der Festakt zur Verleihung der OÖ. Landespreise für Umwelt und Natur 2010 im Linzer Schlossmuseum statt. renaturo erhielt für die Planung des 'Naturgarten Dametzhof' in Linz gemeinsam mit der GWG - Gemeinnützige Wohnungs- gesellschaft der Stadt Linz GmbH den Landespreis in der Sonderpreisklasse 'Erhaltung der biologischen Vielfalt'.

Ebenfalls in dieser Sonderkategorie erhielt der Verein 'Netzwerk Naturgarten', in dem renaturo Gründungsmitglied ist, den Landespreis für das selbst ernannte Vereinsziel die Idee und die Philosophie naturnaher Gartengestaltung in der Bevölkerung zu verbreiten.

Und einen dritten Landespreis in der Allgemeinen Preisklasse erhielt das von renaturo geplante Naturgarten-Projekt 'Naturgarten Gemeindeamt Wallern'. Dieses Naturgarten-Projekt ist für die Bevölkerung Wallerns angelegt worden, um Vorbildwirkung und Bewußtseinsbildung in der Bevölkerung sowie Kostenersparnis bei der Pflege zu erzielen.





Neues Angebot: Heilkräutergärten
21. Oktober 2010

Gärten mit Heilkräutern geben uns die Möglichkeit die eigene Apotheke vor der Haustür einzurichten. Gerade für die Winterzeit mit all den viralen und bakteriellen Belastungen für unseren Körper, aber auch für sonstige Leiden oder einfach zum Vorbeugen bietet Mutter Natur eine Menge Heilpflanzen an, aus denen wir auf einfache Art selbst Heilmittel herstellen können (Anleitung siehe Fachbücher bzw. Ausbildungskurse z.B. vom Verein FNL).

Heilkräutergärten können als Teil eines Gartenkonzeptes fungieren oder aber auch in die gesamte Gartengestaltung integriert werden. Besonders bei einem Naturgarten läßt sich zweitere Form verwirklichen, da sehr viele der uns bekannten traditionellen Heilpflanzen heimische Wildpflanzen sind. Bei der Gestaltung Ihres Heilkräutergartens können wir zudem auch ganzheitliche Aspekte einfliessen lassen. Nun brauchen wir nur mehr die Heilpflanzen in unseren Gärten zu (er)kennen, schon läßt sich unter Berücksichtigung verschiedener Aspekte der Ernte und Produktion das richtige Heilmittel daraus herstellen.

Für Anfragen und Beratungen vor Ort stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung - siehe "kontakt".





Naturgarten gewinnt IRIS 09
26. Juni 2009

Der Naturgarten im Dametzhof gewinnt den Linzer Umweltpreis IRIS 09.
--> zum Artikel "Umweltpreis IRIS 09"





ORF-Fernsehberichte über Mustergarten
23. Juni 2009

Der ORF berichtet in den Sendungen "Natur im Garten" und "OÖ heute" vom Mustergarten "Vertraue Mutter Natur", der im Rahmen der Landesgartenschau "Botanica" in Bad Schallerbach errichtet wurde. renaturo plante diesen Mustergarten, der nach naturnahen Kriterien von der Partnerfirma Minhard ausgeführt wurde. Dieser Naturgarten zeigt sehr eindrucksvoll, mit welcher Pflanzenvielfalt und Fülle in einem Garten mit wenig Aufwand gearbeitet werden kann. Die Philosophie, die sich hinter diesem Konzept verbirgt, soll zeigen, daß nicht alles in einem Garten von uns "kontrolliert" werden muß - denn: die Natur hat immer eine Lösung parat. So finden Sie Trockenstandorte auf Schotter, Magerstandorte auf Lehmboden und Schattenstandorte auf humusreichen Böden in diesem Mustergarten nebeneinander präsentiert. Ergänzt wird das Konzept durch Wildsträucher, einen Baum sowie Kletterpflanzen. Ein Schwartlingszaun, ein Holzrutenzaun, Sitzsteine, Sitzhölzer, eine Feuerstelle und eine wassergebundene Wegdecke (die Regenwasser versickern läßt) runden den naturnahen Stil dieses Mustergartens ab.

--> Diashow Mustergarten LGS Botanica 09
--> Diashow Entwicklungsreihe zum
      Mustergarten LGS Botanica 09






Nominierung zum Schrittmacher 08
30. November 2008

Im Rahmen der von der RUNDSCHAU veranstalteten Schrittmacher-Gala für den Eferdinger/Grieskirchner "Schrittmacher 08" wurde der "Naturgarten Dametzhof", mit dem renaturo für diesen Wirtschaftspreis nominiert wurde, der Öffentlichkeit vorgestellt. Nach einer interessanten Präsentation aller Nominierten der jeweiligen Kategorie gratulierte Landeshauptmann Dr. Pühringer auch renaturo zu dieser Nominierung.

Über den RUNDSCHAU-Wirtschaftspreis "Schrittmacher 08" wurde nach der Schrittmacher-Gala in der Rundschau berichtet: "pressespiegel".




Eröffnung des Naturgartens im Linzer "Dametzhof"
14. Oktober 2008

Nach Abschluß der Sanierungsarbeiten an der denkmalgeschützten Linzer Wohnhausanlage "Dametzhof" der GWG Linz wurde der 4.000 m2 große Innenhof nach einer gründlichen Planungsphase in einen Naturgarten umgewandelt. Im Rahmen eines Bewohnerfestes anlässlich des 80jährigen Jubiläums des Dametzhofes wurde die
von renaturo geplante naturnahe Aussenanlage feierlich an die Mieter übergeben. Diese fand rege Begeisterung bei allen Anwesenden, welche in einer Führung Informationen und Details zur naturnahen  Außengestaltung erfahren konnten. Mit diesem Naturgarten wurde ein Meilenstein im österreichischen Wohnbau gesetzt. Durch die Verwendung ausschließlich heimischer Wildpflanzen und die den Pflanzenstandorten entsprechend notwendige Substrataufbereitung nach ökologischen Kriterien wurde dem Trend nach Naturnähe auf effiziente Weise Rechnung getragen. Denn neben der Integration von Beständen erlebte dieses Projekt eine Maximierung der Rohstoff-Wiederverwendung vor Ort. Dadurch konnten die Errichtungskosten auf ein moderates Preisniveau gesenkt werden, was für zukünftige Wohnbau-Projekte und deren naturliebende Bewohner von großem Vorteil sein kann.

Für Bildbeispiele folgen Sie bitte diesem link zur Diashow des Projektes.
 
Nach der Eröffnung haben die OÖ Nachrichten über dieses Projekt berichtet. Lesen Sie dazu
mehr im "pressespiegel".

Weiters wurde im Rahmen der Nominierung zum RUNDSCHAU-Wirtschaftspreis "Schrittmacher 08" in der Rundschau berichtet: "pressespiegel".





Eröffnung des Evolutionsgartens im Zoo Schmiding
4. Juli 2008

Gemeinsam mit dem Zoo Schmiding wurde der Evolutionsgarten von renaturo, der sich um das Gebäude des Aquazoos befindet, feierlich mit dem Bürgermeister von Krenglbach, einem Verteter der Bundesforste (die den Bärlapp gespendet haben) sowie mit 140 Schulkindern eröffnet.
 
Der Besucher erfährt nach dem Besuch des Aquazoos - und der damit verbundenen Zeitreise durch die Evolution in der Tierwelt - die Entwicklung der Pflanzenwelt beginnend bei den Moosen, Bärlappen, Schachtelhalmen und Farnen. Lebende Exemplare des Urwelt-Mammutbaumes, eines Ginkgobaumes, eines Amberbaumes, einer Magnolie und einer Gleditschie runden die Darstellung der urzeitlichen Pflanzen ab. In weiterer Folge sind lebende Pflanzen der Neuzeit dargestellt, die besondere Anpassungen im Laufe der Evolution entwickelt haben: Rosen, Kletten, Orchideen, Disteln, Leguminosen, Königskerzen, etc.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Seiten des Zoo Schmiding bzw. des  Aquazoo Schmiding.

Nach der Eröffnung haben u.a. die OÖ Nachrichten über diese neue Attraktion des Zoo Schmiding berichtet. Lesen Sie mehr über den Evolutionsgarten im Artikel von Alfons Krieglsteiner (OÖN) .


Wettbewerbs-Nominierung
2. Oktober 2007

Die Jury des internationalen Wettbewerbes "best private plots 07 - Die besten Gärten 2007" nominierte das Projekt "Ruinengarten" von renaturo für die Top 30 Einreichungen, die bis 5. November 2007 in einer Ausstellung im Loisium in Langenlois (NÖ) zu sehen sind. Im dazu erschienenen  zweisprachigen Katalog "Internationale Beispiele zu Gartenarchitektur - best private plots 07 - Die besten Gärten 2007" werden alle Nominierungen der Öffentlichkeit vorgestellt. Folgen Sie diesem link zur Diashow des Projektes.


 
Ruinengarten Ramsau
10. April 2007

Eine weitere neue Diashow wurde für Sie aufbereitet. Der Ruinengarten in der Ramsau (Steiermark) besticht durch seine Lieblichkeit und harmonische Ausstrahlung. Aus einem ehemaligen Stallgebäude entstand eine Ruine, deren Bepflanzung nach Naturgarten-Kriterien geplant wurde. Folgen Sie diesem link zur Diashow, die Sie auch unter "referenzen" finden. 


Kindergarten Wels
28. März 2007

Zum ersten Naturgarten-Kindergarten in Wels gibt es ab sofort eine neue Diashow, welche die bunte Vielfalt der verwendeten Wildstauden widerspiegelt. Die naturnahe Anlage besticht weiters durch eine Wasserspielstrecke, eine Sandmulde, eine Sitzarena mit Feuerstelle und ein Hochstauden-Labyrinth. Folgen Sie diesem link zur Diashow, die Sie auch unter "referenzen" finden. 


 
Neue Landesförderung
10. Jänner 2007

Im Rahmen einer Zusammenarbeit zwischen dem Land OÖ (Naturschutz) und der Wirtschaftskammer OÖ gibt es seit Jänner 2007 eine neue Landesförderung: "Natur in Betrieb". Diese kann von oö. Betrieben in Anspruch genommen werden, die bereit sind, ihre Gewerbeflächen nach naturnahen Kriterien neu anzulegen bzw. umzuwandeln, um damit der schwindenden Artenvielfalt in der Natur entgegenzutreten. Weitere Details dazu erhalten Sie auf Anfrage bei renaturo bzw. auf der Wirtschaftskammer OÖ.


Kooperation mit Genböck Haus
16. August 2006

Im Rahmen dieser Kooperation wurde in einem Garten in Eferding ein Trockenstandort mit Wildstauden realisiert. Eine bunt gemischte Komposition aus Wildpflanzen, die einen kargen Boden lieben, erfreut die stolzen Hausbesitzer. Es ist besonders der Blick aus dem Arbeitszimmer auf die bunte Artenvielfalt, der in Arbeitspausen Freude und Genuß bereitet.


 
Kooperation mit dem Zoo Schmiding
30. Juli 2006

Im Rahmen der Errichtung der neuen Attraktion "Aquazoo" im Zoo Schmiding wird renaturo die Planung der Außengestaltung übernehmen. Damit wird es erstmals naturnahe Grünzonen in diesem Zoo geben, der sich schon lange dem Artenschutz verpflichtet fühlt. Weite Wildstaudenfluren sollen den Zoobesuchern nicht nur die Möglichkeit geben, heimische Natur hautnah erleben zu können, sondern bieten auch Vögeln, Insekten und Schmetterlingen einen neuen Lebensraum.


 
Kooperation mit der GWG Linz
11. April 2006

"Die GWG betritt absolutes Neuland und arbeitet dabei mit der Firma
renaturo von Mag. Dieter Miletich zusammen. Wie der Firmenname schon sagt, geht es um ein Zurück zur ursprünglichen Natur." (aus: Leben in Linz - Das GWG-Kundenmagazin, Ausgabe 01/2006) Die Kooperation startet mit der Umwandlung eines 4.000 m2 großen Innenhofes des denkmalgeschützten Dametzhofes in Linz in einen mieterfreundlichen Naturgarten. Dabei wird das vorhandene Flair des Hofes durch Erhaltung der alten Baumbestände integriert und harmonisch erweitert.


Neue Homepage online
5. April 2006

Am 5. April 2006 ging die neue Homepage von
renaturo online. Viele neue Details, wie Diashows, Bilder und Referenzen zum Downloaden sowie ein Kapitel über die Entstehung und Entwicklung eines Natur-Gartens, stehen Ihnen ab sofort zur Verfügung.


 

 

Projekterfolge
Lesen Sie mehr über unsere Projekterfolge in ausgewählten Presseberichten. Weiterzulesen im "pressespiegel" ...

Downloads
Holen Sie sich weiterführende Informationen, Bilder, Referenzen sowie publizierte Fachartikel unter "downloads" ...

Vorträge
Besuchen Sie uns bei einer unserer Veranstaltungen, die von Zeit zu Zeit oder auf Wunsch stattfinden. Nähere Informationen dazu finden Sie unter "veranstaltungen" ...